Über Uns

Manuela Sonntag

Hi, ich bin Manuela Sonntag, née Fonger, geboren 1983 in Aachen, wo ich nebst Mann und zu vielen Haustieren immer noch wohne.
Ich kann mich nicht aktiv erinnern wann ich mit Schreiben angefangen habe, es fühlt sich so an, als hätte ich immer schon Geschichten erzählt. Als offizielle Veröffentlichungen sind bisher eine wissenschaftliche Abhandlung über die historische Shakespeare-Analyse (William Shakespeare, Subject of the Crown?’), zwei Romane (‘Der Rosenfriedhof’, ‘Krieg den Schatten’) eine ganze Reihe Kurzgeschichten und Gedichte (viele davon veröffentlicht in ‘Perlen für die Säue’ und der Anthologie ‘B(r)uchstücke’) in die Liste eingegangen.
Mehr dazu findet ihr auf meinem Blog Muse-Mediator-Morgenmuffel, oder folgt mir bei Facebook.

Christine Schuhmann

Tine ist nur wenig älter als Ela, kommt aus dem gleichen Kaff, ist dann aber nach Nürnberg geflohen, wo alles viel besser ist und sie mit zwei Katzen und einem Herzblatt haust.
Ernsthaft schreibt sie seit den Sommerferien 2000 – vor allem charaktergetriebene Sachen – und hat neben ihrer Co-Op mit Ela, der Rohfassung von ‘Das Prinzip der Schönheit’ und einer Kurzgeschichte – die alle in echt und auf Papier rausgekommen sind – vor allem im Internet veröffentlicht. Außerdem ist sie seit neustem auf Youtube unterwegs. Details dazu – sowie eine Auswahl an Geschichten und Schreibtips – findet ihr auf ihrer Homepage, und wenn ihr sie verfolgen wollt, könnt ihr das auf Twitter tun.