Unsere kleine Schreibwiki

Da wir in unserem Podcast gern ohne Rücksicht auf Verluste mit Fachjargon um uns schmeißen, haben wir hier mal eine kleine Schreibwiki angelegt, die die meisten Begriffe klären dürfte.
Falls wir noch was vergessen haben, lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Alle | # A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z
Es gibt 2 Einträge in diesem Verzeichnis, die mit dem Buchstaben U beginnen.
Unaufrichtiger Erzähler
In einer unaufrichtig erzählten Geschichte werden Sachverhalte absichtlich missverständlich oder falsch dargestellt, in der irrigen Annahme, dass man daraus gut einen Plot-Twist oder Spannung basteln kann.

Unzuverlässiger Erzähler
Begriff aus der Literaturwissenschaft, der beschreibt, dass die Selbstdarstellung eines Charakters, oder das beschriebene Erleben aus seiner Sicht, nicht zwingend die objektive Realität wiedergibt. Ein Charakter wird sein erleben immer durch seine subjektiven Erfahrungen und Einschätzungen gefiltert wiedergeben, der Mörder wird (meist) einen vermeintlich guten Grund für sein Handeln haben und der Sieger einer Schlacht wird eine andere Definition davon haben wo die "richtige" und "falsche" Seite des Konflikts war, als seine besiegten Gegner. Ein Autor kann diese subjektiven Einschätzungen nutzen, um Verständnis und Sympahtie für seine Charaktere zu erzeugen, oder auch um Handlungen oder Meinungen indirekt zu kommentieren. "Ich wollte nur mit ihm reden." sagt der Mörder, obwohl der Leser weiß, dass er keinen Moment gezögert hat seinem Chef den Kopf einzuschlagen. Und der Leser denkt sich: "Hat er Wahnvorstellungen, oder will er sich rausreden? Ob die Ermittler darauf wohl reinfallen?"