etc055 Lieblingsfilme

Achtung, im Kapitel zum Film ‘Zodiac’ gibt es ableistische Sprache.

Ela und Tine lesen und schreiben nicht nur, manchmal gucken sie auch Filme, und hin und wieder ist einer dieser Filme sogar gut. Welche ihrer Meinung nach die besten Filme ever sind – und warum – erfahrt ihr in der heutigen Folge etcast.

KAPITEL
00:02:20 – Moulin Rouge
00:17:40 – Der Weiße Hai
00:37:49 – Weißer Oleander
00:55:40 – Zodiac
01:19:55 – Stardust
01:28:39 – Auslöschung

SHOW NOTES
– Das Problem mit Musical-Adaptionen: Phantom of the Opera (Lindsay Ellis)
– Die Romanvorlage zur Opernvorlage von Moulin Rouge: Boheme. Szenen aus dem Pariser Leben. von Henri Murger
– Ein lesbares Buch über Serienmörder: Whoever Fights Monsters von Robert Ressler oder wers lieber auf Deutsch will: Ich jagte Hannibal Lecter. Der deutsche Titel illustriert sehr schön mein Problem -.-
– Die Inspiration von Auslöschung: Die Southern Reach Trilogie von Jeff VanderMeer https://www.booklooker.de/B%C3%BCcher/Angebote/autor=Jeff+vandermeer&sortOrder=preis_total
– Und das Video zu irreführenden Covern/Klappentexten

etc054 Jubiläum 2019



Ein weiteres Jahr etc neigt sich dem Ende, und auch dieses mal haben Ela und Tine ein Säcklein feiner Ideen und witziger Spiele für euch vorbereitet, als Nachtisch für nach unserem schön selbstbeweihräuchernden Schmaus der Reminiszenzen. Setzt euch dazu, nehmt euch nen Keks und ein Tässchen Tee und lauscht in holder Nostalgie *Glöckchengeklimper anschalt*

00:07:47 – Was haben wir dieses Jahr geschrieben und was waren unsere Highlights?
00:24:16 – Unsere Podcast-Highlights
00:35:49 – Unsere Schreibziele für 2020
00:52:47 – Unsere Ziele für den Podcast in 2020
00:56:45 – Fun and Games!
00:57:50 – Reimagining Prompts
00:59:34 – ‘Die Schneemaid’ als Thriller
01:07:45 – ‘Joy Luck Club’ von Amy Tan als Sci-Fi
01:13:38 – ‘Hercules und Omphale’ als Mystery
01:21:40 – ‘Hades und Persephone’ als Sport-Drama
01:30:13 – Odins Entdeckung der Runen als Historie
01:40:35 – Der Mord an Osiris als Superhelden-Geschichte
01:46:45 – Bücher, die es dringend geben müsste
01:48:40 – Gut gekleidet durch die Zombie-Apokalypse
01:53:15 – Love in Times of Business
01:58:40 – Das ‘D’ steht für ‘Danger’
02:02:27 – Anesthesie á la Reine
02:08:50 – Durch Mark und Bein
02:15:15 – Himmelsjäger

etc053 Ein-Stern-Reviews zu unseren Lieblingsbüchern

Reviews, Reviews, Reviews… Soll man sie lesen? Soll man sie nicht lesen? Wie halten Ela und Tine das? Und was können wir lernen, wenn wir uns mal ne halbe Stunde hinsetzen und 1-Stern-Reviews zu unseren Lieblingsbüchern angucken?

KAPITEL
00:02:20 – Liest Tine ihre Rezensionen?
00:04:47 – Liest Ela ihre Rezensionen?
00:11:05 – Ein-Stern-Reviews zu unseren Lieblingsbüchern
00:11:10 — Dracula (Bram Stoker)
00:32:47 — Die Hexe von Paris (Judith Merkle-Riley)
00:38:14 — Das letzte Einhorn (Peter. S. Beagle)
00:45:55 — Neverwhere (Neil Gaiman)
00:56:30 — Das Hotel am See (Martha Grimes)
01:01:28 — Queen of the Tearling (Erika Johansen)
01:11:23 – Fünf-Stere-Reviews zu Büchern, die wir nicht mögen
01:11:40 — The Knife of Never Letting Go
01:14:33 — Otherland
01:20:00 – Was haben wir denn gelernt?

SHOW NOTES
Historische Korrektheit
Unsere Lieblingsbücher
Folge zum Betalesen
Schreibnacht-Forum

etc049 Preptober Wrap-up

Preptober ist vorbei, deshalb erzählen Ela und Tine in dieser super speziellen Bonusfolge, was sie so den vergangenen Monat über getan haben, um sich auf ihren NaNoWriMo bzw. SlowMoWriMo vorzubereiten, und was ihre Ziele für den November sind.

KAPITEL
00:03:17 – Tines Preptober: Psycho-Battling
00:07:35 – Elas Preptober: Plotting
00:17:35 – Tines NaNo-Ziele
00:23:30 – Tines sonstige Vorbereitungen
00:34:03 – Elas NaNo-Ziele
00:39:50 – Elas sonstige Vorbereitungen

SHOW NOTES
Unsere NaNo-Folge
Elas Vlogs
Becca C. Smith

etc047 Studienberatung - Psychologie

Nachdem uns letzte Woche die Ela was über Literaturwissenschaft als Studiengang für angehende Autor_innen erzählt hat, berichtet heute Tine über ihre Erfahrungen als Möchtegern-Autorin im Psychologie-Studium. Wie war das so? Hat es ihr weitergeholfen? Wir werden sehen!

KAPITEL
00:01:03 – Was genau hast du studiert?
00:04:59 – Bist du noch in Akademia?
00:06:10 – Würdest dus nochmal studieren?
00:17:42 – Warum hast du das studiert?
00:21:49 – Welche positiven Erwartungen hattest du?
00:27:31 – Welche negativen Vorurteile hattest du?
00:33:02 – Was wird tatsächlich unterrichtet?
00:44:36 – Was hat dich positiv überrascht?
00:48:49 – Was hat dich enttäuscht? / Der psychologische Mind-Fuck
00:57:40 – Praktische Anwendung beim Schreiben
01:01:58 – Die bessere Quelle
01:08:39 – Warum Psychologie so wichtig ist
01:15:21 – Was man dann doch fürs Schreiben brauchen kann
01:19:38 – Wo gibts die literarisch relevante Info auch ohne Studium?
01:26:32 – Ergiebigere Quellen

SHOWNOTES
Ein paar weitere Menschliche Bedürfnisse in keiner besonderen Reihenfolge:
„etc047 Studienberatung – Psychologie“ weiterlesen

etc046 Studienberatung - Literaturwissenschaft

Achtung Hundephobiker, es wird bei 11:01 mal ganz kurz gebellt.

Es gibt so ein paar Studiengänge, die bieten sich scheinbar an, wenn man sich fürs Schreiben interessiert. Zum Beispiel Literaturwissenschaft. Da Ela genau dieses Fach studiert hat, erzählt sie heute mal so ein bisschen darüber warum, wie es so war, was sie so gelernt hat und ob es ihr tatsächlich beim Schreiben weitergeholfen hat.

KAPITEL
00:03:02 – Warum hast du das denn studiert?
00:09:59 – Bist du noch in Akademia?
00:11:01 – Gebell
00:12:27 – Würdest du heute das gleiche nochmal studieren?
00:14:24 – Welche positiven Erwartungen hattest du?
00:17:56 – Welche negativen Vorurteile hattest du?
00:19:09 – Was wird tatsächlich unterrichtet?
00:32:07 – Was hat dich an deinem Studium positiv überrascht?
00:40:39 – Was hat dich enttäuscht?
00:49:07 – Was hast du aus deinem Studium für dein Schreiben nutzen können? Was hat geschadet?

etc045 NaNoWriMo, SlowMoWriMo

Was ist eigentlich dieses NaNoWriMo, von dem das Internet jetzt schon wieder redet? Und dieser Preptober? Wozu ist das gut? Was macht man da? Was kann man sonst noch so tun, um sich auf den alljährlichen Schreibmarathon vorzubereiten? Und was ist mit Leuten wie Tine und Ela, für die es aus den verschiedensten Gründen schlicht illusorisch ist, 50.000 Worte in 30 Tagen zu schreiben? Müssen die sich klein, allein und ausgeschlossen fühlen?
Spannende Fragen mit spannenden Antworten in der heutigen Folge etcast!

KAPITEL
00:01:30 – Was ist NaNoWriMo überhaupt?
00:15:00 – #SlowMoWriMo
00:21:24 – Tines Geschichte des Scheiterns
00:28:10 – Elas Geschichte des Scheiterns
00:35:58 – Preptober
00:44:18 – Katytastics Vorbereitung
00:45:43 – — Mentale Vorbereitung
00:53:45 – — Soziale Vorbereitung
01:01:25 – — Biologiesche Vorbereitung
01:05:22 – — Emotionale Vorbereitung
01:12:51 – Resumee
01:22:00 – Tips zum Durchhalten

SHOW NOTES
– Geschichte eines NaNoWriMo: 1. Vorfreude, 2. Optimismus, 3. Ach nee doch nich.
Katytastics Video zum Thema

etc043 Bücher, die wir anders schreiben würden



Man kennt das ja: Da ist so ein Buch, das hat so eine Prämisse, die ist total geil. Und dann liest man das Buch und die Umsetzung ist… nicht so geil. Oder man hat ein Buch, da ist eine Welt drin, oder ein Charakter, oder ein Magiesystem, und die sind total geil, aber der Rest ist mehr so meh geschrieben. Und dann denkt man sich: Das würde ich voll gern umschreiben, dieses Buch.
Ela und Tine ergehen sich heute eine ganze Folge lang in Analysen von Problemen, vor allem aber in der Phantasie, was sie alles aus den nicht ganz so geil gewordenen Projekten anderer Leute machen würden, wenn man sie ließe.

KAPITEL
00:03:25 – Rivers of London – Ben Aronovich
00:25:45 – Physics of the Dead – Luke Smitherd
00:48:35 – Otherland – Tad Williams
01:04:13 – Swan Thieves – Elizabeth Kostova
01:21:05 – Interview with the Vampire – Anne Rice
01:37:15 – Wald der tausend Augen – Carrie Ryan

SHOW NOTES
– Folge: Warum wir Bücher nicht zuende lesen
– Tines Reviews: Interview mit dem Vampir / Der Fürst der Finsternis

etc042 Das erste vs das fünfte Buch schreiben



Man lebt, man lernt – hoffentlich… Heute reden Ela und Tine darüber, wie sich das Schreiben des ersten Buches so vom Schreiben des vierten, fünften, sechsten Buches anfühlt, was wir so an neuen Herangehensweisen versucht haben, wo wir gescheitert sind, wo nicht, und wie das alles überhaupt so ist, wenn man schon ein paar Jährchen an der Tastatur zugebracht hat.

KAPITEL
00:02:26 – 0. Was haben wir alles geschrieben?
00:02:34 – 0.1 Elas Gesamtwerk
00:04:34 – 0.2 Tines Gesamtwerk
00:08:53 – 1. Ideenfindung vs Ideensuchung
00:28:55 – 2. Vorgehensweisen, die wir aufgegeben haben
00:36:43 – 3. Vorgehensweisen, die wir erfolglos versucht haben
00:46:17 – 4. Vorgehensweisen, die wir erfolgreich umsetzen
00:54:54 – 5. Wie man um sein Leben drum herum schreibt
01:01:32 – 6. Reflektion und Feedback
01:16:02 – 7. Meta: Wird das Runterbrechen auf Essencials einfacher?

SHOW NOTES
* Fuckbudget (TED-Talk)
* John Truby: The Antomy of Story
* Notizbuchvideo
* Zielsetzung für Leute, die Zielsetzung stressig finden
* Kate Cavanaugh

etc041 Welche Art Autor_in bist du?



Achtung, in dieser Folge hört man die Hunde wieder! (1:52:50-1:54:20)

Plotter, Pantser, Profi, Hobbyist, Verlegt, Selbstveröffentlicht – es gibt so viele verschiedene Arten und Weisen, eine Autorin oder ein Autor zu sein, und an vielen dieser Entweder-Oder-Dichotomien scheiden sich gern mal die Geister.
Spaßeshalber – und auch der Bildung und Selbsterkenntnis halber – reden Ela und Tine heute mal über acht dieser Dichotomien und verorten sich und ihre Schreibe auf dem Spektrum.

KAPITEL
00:02:49 – 1. Introvert vs Extrovert?
00:05:29 – — 1.1 Alleine oder zusammen schreiben?
00:17:29 – — Introvertiert sein in einer extrovertierten Welt
00:20:44 – — 1.2. Über das Schreiben reden oder nicht?
00:31:29 – — Selbstvermarktungszwang
00:43:03 – 2. Gesprächig vs schweigsam
00:54:42 – 3. Genre-spezifisch oder Mir Egal?
01:16:24 – 4. Locker gewebt vs krampfig?
01:25:14 – 5. Poetisch vs pragmatisch
01:33:49 – 6. Plotter vs Pantser
01:49:44 – 7. Traditionell vs self-published
01:52:54 – Hunde (Anfang)
01:54:20 – Hund (Ende)
02:01:18 – 8. Hobby vs Karriere

SHOW NOTES
Video re: Man muss sich vermarkten/Die Angst, über sich selbst zu sprechen;
– Tines Blogpost zum Thema Nerv-Tweeten
– Tines Extrem-Pantsing Experiment
– Annie Dillard (nicht Dillinger -.-) The Writing Life