etc045 NaNoWriMo, SlowMoWriMo

Was ist eigentlich dieses NaNoWriMo, von dem das Internet jetzt schon wieder redet? Und dieser Preptober? Wozu ist das gut? Was macht man da? Was kann man sonst noch so tun, um sich auf den alljährlichen Schreibmarathon vorzubereiten? Und was ist mit Leuten wie Tine und Ela, für die es aus den verschiedensten Gründen schlicht illusorisch ist, 50.000 Worte in 30 Tagen zu schreiben? Müssen die sich klein, allein und ausgeschlossen fühlen?
Spannende Fragen mit spannenden Antworten in der heutigen Folge etcast!

KAPITEL
00:01:30 – Was ist NaNoWriMo überhaupt?
00:15:00 – #SlowMoWriMo
00:21:24 – Tines Geschichte des Scheiterns
00:28:10 – Elas Geschichte des Scheiterns
00:35:58 – Preptober
00:44:18 – Katytastics Vorbereitung
00:45:43 – — Mentale Vorbereitung
00:53:45 – — Soziale Vorbereitung
01:01:25 – — Biologiesche Vorbereitung
01:05:22 – — Emotionale Vorbereitung
01:12:51 – Resumee
01:22:00 – Tips zum Durchhalten

SHOW NOTES
– Geschichte eines NaNoWriMo: 1. Vorfreude, 2. Optimismus, 3. Ach nee doch nich.
Katytastics Video zum Thema

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.