etc082 Worldbuilding

Als ErzählerInnen sind wir alle Weltenbauer. Und zwar nicht nur, wenn wir versuchen, unser eigenes Quenja zu entwerfen, oder aus der heutigen Technik und Gesellschaft ein mehr oder weniger realistisches Jahr 2200 abzuleiten. Selbst die mondänste Geschichte braucht Orte, Charaktere und Regeln, nach denen ihre Realität funktioniert.
Deshalb geht es in der heutigen Folge mal ganz grundsätzlich darum, was man bedenken sollte, wenn man so eine mehr oder weniger realitätsferne Realität erschafft.

KAPITEL
00:02:26 – Hard vs Soft Worldbuilding
00:13:16 – Magie-Level und Sci-Fi
00:28:27 – — Magiesysteme
00:46:49 – Kreaturen, Objekte, Götter und Mythen
01:01:26 – Power Escalation
01:13:03 – Gesellschaften, Kulturen, Kontinente, Städte
01:30:30 – Diversität und Othering
01:43:20 – Exotismus und kulturelle Aneignung

SHOW NOTES
etc079: Nähe und Distanz
etc038: Tempo, Spannung, Backstory: Informationsmanagement und Choreographie
– Shaelin Bishop – Gamut von Realismus bis Surrealismus
– Hello Future Me – Social Worldbuilding 1 2 3, Magiesysteme, Power Escalation
Gods of Jade and Shadow

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.